Jubiläum 20 Jahre Feuerwehr Eglisau-Hüntwangen-Wasterkingen

Kurzbericht und Bilder

Mit 3 Oldtimern fuhren wir in Richtung Klettgau. Unser Ziel war die Gemeinde Hüntwangen, am Rande des Rafzerfeldes gelegen. Früher war dies die Kornkammer Zürichs. Heute werden hier die riesigen Schottermengen, die der Rheingletscher nach seinem Rückzug ablagerte, durch verschiedene Kieswerke abgebaut.

Das Festareal im und um das Amphitheater war ideal gelegen und bei diversen Vorführungen hatte man einen tollen Überblick.

Am Nachmittag startete der Corso, der durch die 3 Gemeinden des Zweckverbandes Eglisau, Hüntwangen und Wasterkingen führte.

Bei einem "Bierchen" im Festzelt mit unseren Freunden aus Staufen verging die Zeit wie im Flug. Danach machten wir uns wieder startklar für die Heimfahrt.

Mit dabei waren: Haeby, Brigitte Baumann, Peter Schmid, Werni Billeter und Heini Egloff.

Peter Schmid